Ein Sportler macht einen Ausfallschritt. Er tragt eine von der PRODUKTIVE gestaltete Knieorthese Ottobock Agilium Forte vor einem Schiffscontainer.

Ottobock Agilium Forte

Knieorthese

Agilium Forte ist eine leichte Wickelorthese zur Behandlung von Osteoarthritis und Osteoarthrose. Sie ist neben Agilium Vantage die zweite Knieorthese, die wir für den US-Amerikanischen Markt gestaltet haben.

Durch die Kombination unterschiedlicher Materialien verbindet Agilium Forte großen Tragekomfort mit hoher Stabilität. Die Orthese kann deshalb im Alltag genauso wie beim Sport getragen werden. Mit einem einfachen Zug am elastischen Y-Gurt wird der Druck auf der betroffenen Knieseite verringert und so die Schmerzen reduziert.

Ein Projekt mit AWS Designteam

Produktinfo

Typ
Offene Knieorthese

Hersteller
Ottobock

Einsatzgebiet
Knie-Osteoarthritis, Rheumatoide Arthritis, Laterale und mediale Knieschmerzen, post-operativ

Material
Aluminium, Stahl, ABS, Nylon, PU Schaum, Spandex

Projektdaten

Projektzeitraum
2019

Auftraggeber
AWS Designteam

Leistungen
Produktdesign (Entwurf, 2D Ausarbeitung von Textil- und Hartkomponenten, Verschlüssen, Produktgrafik)

Team AWS
Adam Wehsely-Swiczinsky, Matthias Ritschl (Produktive)

Team Ottobock
Martina Jürgens, Arni Thor (Extern), Adam Dunn (Extern)

Liniendarstellung der Knieorthese von Ottobock in zwei Ansichten mit Bemaßung.

Osteoarthritis und Osteoarthrose stellen in einer alternden Gesellschaft ein großes Problem dar. Unkomplizierte, temporäre und Non-invasive Lösungen können die Lebensqualität merkbar steigern und längerfristig erhalten.

Röntgenbild von zwei Kniegelenken. Das linke Knie auf zeigt eine schwere Arthrose Grad 4. Man sieht auch zwei nicht entfernte Schrauben.

Arthrose Grad 4

Detailaufnahme der Orthese Ottobock Agilium Forte.

Körpernah getragene textile Produkte stellen DesignerInnen vor besondere Herausforderungen.

Zum einen fordert die Flexibilität textiler Materialien einen anderen Gestaltungsprozess, insbesondere wenn sie mit rigiden Komponenten kombiniert werden. Zum anderen müssen die unterschiedlichsten körperlichen Voraussetzungen berücksichtigt werden, um möglichst allen NutzerInnen ein passendes Produkt anbieten zu können.


Mit einem gut gestalteten Produkt können Schmerzen gelindert, Heilung gefördert und Lebensqualität wieder hergestellt werden. Das ist ein wichtiger und schöner Aspekt unserer Arbeit.

Ein Sportler läuft vor einem Container. Er trägt eine von der PRODUKTIVE gestaltete Knieorthese Ottobock Agilium Forte.
Ein Sportler klettert auf einem Container. Er trägt eine von der PRODUKTIVE gestaltete Knieorthese Ottobock Agilium Forte.